PRAXIS
GRUNDRISS
KUNDENWUNSCH
*bunt
*kindgerecht
*unkonventioneller Raumaufbau
WARTEBEREICH
Alle Sitzflächen wurden an die Wand gehängt, somit ist eine leichte Reinigung möglich. Es gibt Einzel- und Doppelsitzplätze. Der Kinderbereich befindet sich in der Mitte, ein Spieltisch mit kleinen Hockern. Der Tisch kann ebenfalls als Sitzfläche genutzt werden, sollten die Plätze einmal nicht reichen. Der Spielbereich ist über Brücken, welche als Regale / Stauraum ausgebildet sind, mit den Bereich der Sitzplätze verbunden. An diesen Brücken befinden sich die Garderoben. Weiterhin dienen sie als dezente Raumteiler / Sichtschutz.
ANMELDUNG
Das Element der Brücken findet man auch hier wieder, um dem gesamten Eingangsbereich ein Thema zu geben. Der Patient weiß sofort, welcher Bereich für ihn zugänglich ist. Hier konnten Einbauspots in der Oberseite integriert werden, welchen den dunklen Anmeldebereich hell und freundlich gestalten. Eine zusätzliche Funktion ist die Taschenablage. Insgesamt gibt es drei Arbeitsplätze, davon zwei Kommunikationspunkte zu dem Patienten. Durch die Kommunikation in verschiedene Richtungen ist die Diskretion verbessert.