G A R D E R O B E

A L L E    |   G E S C H Ä F T S K U N D E N   |   P R I V A T K U N D E N

F E R T I G S T E L L U N G :

2015

O R T :

Erfurt

I N F O :

Ein Mix aus schlichtem Weiß und rustikalem Holz. Es wurde Nussbaum gewählt, da es sich durch den Bestandsboden perfekt in das Gesamtbild fügt. Die Leimholzplatte ist durch die Hirnholzseite sehr lebendig und dekorativ.

Die Wäscheklappe [links im ersten Bild] trennt den 'Schrank-Tower' mittig. Es wird durch den Ausschnitt und den Materialwechsel besonders betont. Auch kann man es nutzen, um Elemente bewusst zu platzieren.

Die Garderobenwand besteht aus 2 Schranktüren, welche 90° zu öffnen sind, um stets den Zugang zum Elektrokasten zu gewährleisten. Die Garderobenhaken sind ebenfalls aus Nussbaum.

Ein großer Spiegel lässt den schmalen Raum größer wirken und nutzt den Platz hinter der Eingangstür perfekt aus.