B Ü C H E R R E G A L

A L L E    |   G E S C H Ä F T S K U N D E N   |   P R I V A T K U N D E N

F E R T I G S T E L L U N G :

2015

O R T :

Erfurt

I N F O :

Der vorhandene Platz sollte optimal ausgenutzt werden und die Bücherwand in den gesamten Raumeindruck eingehen.
Im unteren Bereich findet sich verschließbarer Stauraum für Medien und Technik, der obere Teil ist offen und erlebbar. Durch die vielen Farben und Größen der Bücher wird das Regal zu einem Magnet und verleitet zum Lesen und Durchstöbern. Besonders spannend wird es durch die Überbauung des Ganges sowie der Treppe, man läuft in die Bücherwand hinein.